fbpx
Share on facebook
Share on linkedin
Share on telegram
Share on email
Share on whatsapp

Die Top 3 Portale für Arbeitgeberbewertungen

Wer zu den Top-Arbeitgebern der Branche gehört und somit wahrscheinlich auch die talentiertesten Mitarbeiter anzieht, entscheidet sich oftmals über Arbeitgeberbewertungsportale. Erfahren Sie, welche drei Bewertungsportale Sie auf jeden Fall im Blick behalten sollten. Wir erklären Ihnen zudem die Vor- und Nachteile der jeweiligen Portale.

Viele Bewerber lesen sich mittlerweile vor der Bewerbung Bewertungen auf Arbeitgeberbewertungsportalen durch. Die dort genannten Vor- und Nachteile des Unternehmens entscheiden häufig darüber, ob sich ein Kandidat schlussendlich auf eine offene Stelle bewirbt oder nicht. Da der Markt um gute Mitarbeiter von einem hohen Wettbewerb geprägt ist, sollten Sie folgende drei Arbeitgeberbewertungsportale auf jeden Fall im Blick behalten.

 

Kununu
Vom Marktführer Kununu haben Sie sicher schon einmal gehört. Kununu ist auf Platz 1 der Arbeitgeberbewertungsportale, wenn es um die Anzahl der Unternehmensprofile und Bewertungen geht. Kununu gehört zu Xing, daher können die Bewertungen auch auf Xing eingesehen werden. Mitarbeiter, Bewerber und Auszubildende haben auf dieser Plattform die Möglichkeit ihren aktuellen oder ehemaligen Arbeitgeber zu bewerten. Auch Bewerber können bewerten, wie der bisherige Bewerbungsprozess abgelaufen ist. Die Meinung von Azubis ist genauso relevant. Daher können diese ebenso bewerten, wie sie ihre Ausbildung finden. Die Kriterien sind jedoch etwas anders, als die für klassische Mitarbeiter. Neben der Sternebewertungen haben die Mitarbeiter auch die Möglichkeit ihre Meinung per Freitext kund zu tun. Arbeitgeber haben auf Kununu die Möglichkeit, sich ein Unternehmensprofil anzulegen. Dieses bietet je nach Unternehmensgröße und Art des Accounts unterschiedlich Funktionen, wie z.B. die Kommentarfunktion. Achtung! Einige Profilvarianten sind kostenpflichtig.

 

Indeed
Sicher ist Ihnen Indeed bereits als Jobbörse aus der Werbung bekannt. Dort können freie Stellen veröffentlicht werden. Doch Indeed ist mehr als nur ein Stellenportal. Dort können auch Arbeitgeberbewertungen abgegeben werden. Dadurch, dass viele Bewerber direkt über die Jobbörse zu den Bewertungen gelangen, ist Indeed eine nicht zu vernachlässigende Plattform. Mitarbeiter haben auf Indeed die Möglichkeit, Ihren Arbeitgeber in Form von Sternen zu bewerten. Auch können Kommentare sowie Vor- und Nachteile ergänzt werden. Zudem wird jeweils der CEO des Unternehmens bewertet. Arbeitgeber haben auf Indeed relativ wenig Möglichkeiten. Sie können dort Ihr kostenloses Unternehmensprofil vervollständigen, jedoch nicht per Kommentar auf die Bewertungen eingehen.

 

Glassdoor
Glassdoor stammt ursprünglich aus den USA, erhält jedoch auch in der DACH Region immer mehr Zuspruch. Jeder, egal, ob mit oder ohne Profil kann hier Arbeitgeber bewerten. Doch nur, wer ein Profil erstellt hat, kann die vollständigen Bewertungen einsehen. Wie auch auf den anderen Plattformen können hier Sternebewertungen mit oder ohne Freitext abgegeben werden. Dabei können auch Gehälter, das Vorstellungsgespräch und Zusatzleistungen bewertet werden. Arbeitgeber können sich auf Glassdoor ein Unternehmensprofil erstellen bzw. ergänzen und per Kommentar auf Bewertungen antworten.

 

Arbeitgeberbewertungsportale sind nicht nur dazu da, dass Mitarbeiter dem Arbeitgeber anonym ihre Meinung sagen können oder Bewerber einen ersten Eindruck des Unternehmens erhalten. Vielmehr haben Arbeitgeber dadurch die Möglichkeit, ihr Employer Branding zu erweitern. Oftmals reichen hierfür bereits die kostenlosen Versionen der Unternehmensseiten aus. Eröffnen bzw. vervollständigen Sie Ihr Unternehmensprofil auf den relevanten Bewertungsportalen, um als Top-Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Wir von mein-personaler unterstützen Sie gerne dabei, Ihr Employer Branding auf- und auszubauen!

Du hast noch Fragen?

Weitere Beiträge

Tipps für das Employer Branding auf Instagram

Wenn es um den Aufbau der Arbeitgebermarke und damit die Darstellung des Unternehmens als attraktiven Arbeitgeber geht, kommt das Employer Branding als unternehmensstrategische Maßnahme zum Einsatz. Insbesondere die Social-Media-Plattform Instagram bietet hier ein großes Potenzial. Wie Unternehmer:innen dies für sich nutzen können, liest Du in folgendem Beitrag.

Read More »

Employer Branding – von Strategie bis Kontrolle

Recruiting ohne Employer Branding ist heutzutage kaum mehr vorstellbar. Kein Wunder, dass Employer Branding daher zu den wichtigsten Disziplinen im Human Resource Management gehört. Mit diesen drei Schritten schaffst auch du den Aufbau eines erfolgreichen Employer Brandings. 

Read More »

12 Tipps fürs Employer Branding

Eine Menge kleiner und mittlerer Unternehmer haben es in der heutigen Zeit schwer Fachkräfte für ihr Unternehmen zu finden (derzeitig sind etwa 92 % aller Unternehmen von dem Fachkräftemangel betroffen), doch woran könnte das liegen? Zum einen liegt es an dem ständig größer werdenden Fachkräftemangel, an einer sehr niedrigen Arbeitslosenquote, ebenfalls aber auch daran, dass der Wettstreik gegen die großen Unternehmen mit viel Budgets immer komplizierter wird. Als kleine oder mittelständische Firma ist es nun also wichtig, von den Arbeitssuchenden als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen. Dies kannst du erreichen, indem du aus der Masse der Arbeitgebern herausstichst, doch wie geht das? Dies wird dir jetzt mit 12 behilflichen Tipps gezeigt. 

Read More »

12 Tipps, um die Attraktivität des Arbeitsplatzes zu steigern

Es ist nicht nur die Wirtschaft, die einem stetigen Wandel untersteht. Die Ansprüche von Arbeitnehmern unterstehen ebenfalls dem Wandel der Zeit. Die Digitalisierung und der politische Paradigmenwechsel in puncto Umwelt haben die Gesellschaft ganzheitlich betroffen. Folglich haben sich die Suchkriterien bei der Arbeitssuche verändert. Nur Arbeitgeber, die mit der Zeit Schritt halten können, sind in der Lage qualifiziertes Personal langfristig zu halten. Diesbezüglich gibt es etwaige Einflussfaktoren, die sich auf die Jobattraktivität auswirken.

Read More »

10 Tipps für die Mitarbeitermotivation

Viele stellen sich unter Mitarbeitermotivation etwas vor, das Zeit, Mühen und womöglich viel Geld in Anspruch nimmt. Etwas, das deinem Unternehmen Profite verspricht, aber wofür es oftmals an Ressourcen und Ideen fehlt. Doch Mitarbeitermotivation kann auch ganz einfach sein. Mit denen folgenden Tipps wird es dir gelingen, deine Angestellten langfristig mit Freude und Ehrgeiz eure Firmenziele vorantreiben lassen. 

Read More »
10 kennzahlen im employer branding

10 Kennzahlen im Employer Branding

Das sogenannte Employer Branding ist in der modernen Arbeitswelt eine ganz besonders wichtige Maßnahme, um schnell und auch vor allem erfolgreich an neues Personal zu gelangen. Doch, wie sollte man hier am besten vorgehen und welche Kennzahlen deuten dabei auf einen wirklichen Erfolg hin? 

Read More »